ESET Warnt vor digitalen Enkeltrick So tappen Senioren nicht in die Cyber-Falle

0
1672
Hacker
Computer code on a screen with a skull representing a computer virus / malware attack.

in Deutschland und der Schweiz sind mehr als die Hälfte der über 65-jährigen online. Die Generation >>Gold-Surfer<< gerät dabei nach  Einschätzung von Thomas Uhlemann, ESET Security Specialist, immer stärker in den Fokus von Kriminellen. Diese haben bereits damit begonnen zielgruppenspezifische und bewährte Betrugsmethoden in die digitale Welt zu transferieren.

Doch was macht ältere Menschen so anfällig für Online-Betrug? „Betrüger nutzen insbesondere das Vertrauen und in manchen Fällen auch altersbedingte Einschränkungen aus. Außerdem sind Senioren in einer Zeit aufgewachsen, in der die jetzigen Technologien nicht zum Alltag gehörten“, so Thomas Uhlemann. Was die häufigsten Angriffsmethoden sind und wie Senior-Surfer sich verhalten und schützen können, hat der ESET-Experte in seinem heutigen Blogbeitrag „So vermeiden Sie Betrug im Internet – 5 Tipps speziell für ältere Nutzer“ auf WeLiveSecurity zusammengefasst.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgender Pressemitteilung. Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfragen und für Interviews zur Verfügung.

Was die häufigsten Angriffsmethoden sind und wie Senior-Surfer sich verhalten und schützen können, haben die ESET-Experten in ihrem neuesten Blogbeitrag „So vermeiden Sie Betrug im Internet – 5 Tipps speziell für ältere Nutzer“ auf WeLiveSecurity zusammengefasst:

https://www.welivesecurity.com/deutsch/2019/12/10/tipps-speziell-fuer-aeltere-nutzer/