Streifkollision zwischen Personenwagen und parkiertem Alarmpikettfahrzeug

0
616
Polizei Kollision Basel Stadt

Am Samstagabend hat eine betrunkene Frau mit ihrem Personenwagen in der Fürstensteinerstrasse ein korrekt parkiertes Alarmpikettfahrzeug der Kantonspolizei Basel-Stadt seitlich gestreift. Die Verkehrspolizei mass bei der 31-jährigen Lenkerin einen Atemalkoholgehalt von 0,81 mg/l. Die Frau musste ihren Führerausweis abgeben.

Das Alarmpikett war vor Ort mit einer Requisition beschäftigt und hatte sein Fahrzeug in der blauen Zone parkiert. Kurz nach 21.30 Uhr kollidierte das Auto der barfuss lenkenden Frau seitlich mit dem Alarmpikettfahrzeug. Zusätzlich zur Atemalkoholprobe wurde bei der Lenkerin die Entnahme einer Blut-/Urinprobe verfügt. Beide Unfallfahrzeuge wurden zur Schadensbeurteilung abgeschleppt. Das Alarmpikett konnte den Dienst in einem anderen Fahrzeug aus der Polizeigarage fortsetzen.